Selbsthilfegruppe Macula-Degeneration

Die Macula-Degeneration ist eine Netzhauterkrankung, die zur völligen Erblindung führen kann. In der BRD sind etwa 4,5 bis 5 Millionen Menschen davon betroffen.
Ziele der Selbsthilfegruppe Macula-Degeneration sind:

Umfassende Information über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten

Erfahrungsaustausch unter den Betroffenen

Öffentlichkeitsarbeit

Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Netzhauterkrankungen

Kontakt:   
Enno Dierks und Gudrun Weydanz

Termine:
in der Regel vierteljährlich, bitte erfragen Sie den nächsten Termin

Kosten:
1,50 € pro Person und Abend

Info:
Enno Dierks, Tel. 09134 9704;
Gudrun Weydanz Tel. 09131 57515