Veranstaltungsreihe: “Depressiv?! ich doch nicht – aber …

“Depressiv?! Ich doch nicht – aber…ich fühle mich oft so niedergeschlagen!” – Einladung zum Trialog

Unter der Moderation von Frau Benzing von Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen lädt Dreycedern Sie, Angehörige und Fachleute ein. Am 08.05. ab 18 Uhr möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und unsere Erfahrungen zusammentragen: Was hilft bei Niedergeschlagenheit oder sogar einer Depression? Was hilft,  um immer wieder Lebensfreude und Lebensqualität zu erhalten? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Eine Kooperation zwischen Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen und Dreycedern.

Termin: Mittwoch, 08.05.2019, 18:00 Uhr

Leitung: Elisabeth Benzing, Kiss Nürnberg, Fürth-Erlangen

Kosten: kostenfrei, wir bitten um eine Spende

Anmeldung: nicht erforderlich

 

“Depressiv?! Ich doch nicht – aber…was heißt gesunder Schlaf? – Vortrag über die Bedeutung des Schlafes für körperliche und seelische Gesundheit

Am 26.06. lädt Sie Dreycedern herzlich zu dem Vortrag von Herrn PD Dr. Richard Mahlberg ein. Gesunder Schlaf ist wichtig für Ihre Gesundheit und wie Herr PD Dr Mahlberg weiß, sind die Ursachen für Schlafstörungen vielfältig.

Etwa jeder vierte Mensch in Deutschland klagt über Schlafstörungen. Ein gestörter Schlaf kann seiner Hauptfunktion der Erholung nicht mehr angemessen nachkommen. In der Folge treten Störungen der körperlichen und seelischen Befindlichkeit sowie der geistigen Leistungsfähigkeit auf, die langfristig starke Auswirkungen auf die Gesundheit haben können

Termin: Mittwoch, 26.06.2019, 18:00 Uhr

Leitung: PD Dr. Richard Mahlberg, Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie, Gerontologie, Schlafmedizin

Kosten: kostenfrei, wir bitten um eine Spende

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Die Veranstaltungsreihe “Depressiv?! ich doch nicht – aber…” wird im nächsten Veranstaltungsprogramm fortgesetzt.

“Depressiv?! ich doch nicht – aber…vielleicht weiß mein Hausarzt Rat!”

Vortrag über die Rolle des Hausarztes zum Thema Depression im Alter

Depressive Erkrankungen beginnen schleichend, zunächst nahezu unbemerkt – für den Menschen selbst, wie auch für Familie und Freundeskreis.
Im Alter steigen die Risikofaktoren, dennoch sind depressive Symptome keinesfalls alterstypisch und führen bei Nichtbehandlung zu negativen Auswirkungen in der Lebensqualität. Hausärzte können die erste Anlaufstelle sein, um Zugang zu Unterstützungsangeboten zu finden. Erfahren Sie in diesem Vortrag aus dem klinischen Alltag eines Hausarztes die Möglichkeiten, Gefährdungen zu erkennen, die Wege von Diagnose und Behandlung, sowie die Vermittlung zu therapeutischen und begleitenden Hilfen.

Termin: Montag, 25.11.2019, 19:00 Uhr

Leitung: Dr. med. Markus Beier, Facharzt für Allgemeinmedizin, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV)

Kosten: nach Selbsteinschätzung

Anmeldung: nicht erforderlich

“Liebevoll betrachtet” – Vernissage des Malkurses “Die Leichtigkeit des Aquarells”

 

Seit Februar 2002 macht Klemens Wuttke  ,akademischer Maler (Kunstakademie Nürnberg bis 1984, viele Ausstellungen und Seminare) , diesen Makreis mit großer Freude. Im laufe der Zeit haben sich die MalerInnen zwischen 45 bis 74 Jahre wunderbar entwickelt und malen mit Freude Woche für Woche ihre Landschaften, Porträts, Stillleben, Blumen und Tiere. Die Ausstellung gibt einen Überblick über das qualitätsvolle Schaffen der Damen und Herren. Weitere Infos zu Hr. Wuttke unter www.atelier-wuttke.de .

 

Termin: Dienstag, 12.11.2019, 18:00 Uhr

Ausstellung: bis zum 20.12.2019 im Saal des Verein Dreycedern e.V. zu den Öffnungszeiten des Bistros Sprungbretter e.V. und nach Vereinbarung

Leitung:
Klemens Wuttke, Künstler

Kosten:
kostenfrei, wir bitten um eine Spende!

Anmeldung:
nicht erforderlich