Online-Studie: WESPA-Projekt / Gemeinsam durch die Depression

Gut zureden oder in Ruhe lassen? Viele Menschen fühlen sich hilflos im Umgang mit depressiv erkrankten Angehörigen. Eine Studie untersucht derzeit, wie ein Online-Programm Angehörige unterstützen kann. Dafür werden enge Bezugspersonen von depressiven Erwachsenen gesucht, die das Online-Programm testen und Fragen dazu beantworten. 

Was wird erforscht?

Ein Online-Selbsthilfeprogramm, das Informationen vermittelt, wie Sie Ihren depressiven Angehörigen unterstützen und sich selbst vor Überlastung schützen können.

Wer kann mitmachen?

Sie sind enge Bezugsperson (verwandt oder befreundet) eines depressiven Erwachsenen, mindestens 18 Jahre alt und haben eine E-Mail-Adresse.

Was sind Ihre Vorteile?

Sie erhalten durch Ihre Teilnahme zusätzlich zum kostenfreien Online-Programm unterstützende Nachrichten per E-Mail. Für Ihre Teilnahme an den Befragungen erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

Wie funktioniert es?

Sie werden einer von drei Studiengruppen mit unterschiedlichen Unterstützungsvarianten zugelost. Die Bearbeitung des Online-Programms läuft über 4 Wochen. Zu drei Zeitpunkten füllen Sie eine Befragung von ca. 45 Minuten aus.

Anmeldung und weitere Informationen im Flyer oder unter www.gemeinsam-durch-die-depression.de

 

Inklusive Kunstführung: Wiedersehen mit der städtischen Kunstsammlung Pattern ecognition

Pattern Recognition zeigt den reichen Sammlungsbestand der Stadt Erlangen. Der Focus liegt auf internationaler zeitgenössische Kunst, zu sehen sind Grafiken, Fotografie und neue Medien.Die Themen sind Veränderungen im politischen System, die Globalisierung, und vieles mehr. Die Werke werden gegenübergestellt, und es werden gemeinsame Muster, Ähnlichkeiten und Unterschiede gesucht, und die elf dabei entstehenden Dialoge blicken auf fünf Jahrzenhnte Kunstgeschichte zurück .

Termin:         
Mittwoch, 08.02.2023, 17:30 Uhr

Treffpunkt:         
Kunstpalais Erlangen, Marktplatz 1

Leitung:
Ingrid Moor, Kunstvermittlung Kunstpalais

Kosten:
6,00 € / 4,00 € ermäßigt

Anmeldung:
erforderlich bis 1 Tag vor Termin unter 09131 90768-00

Inklusiv: Yoga für Spätberufene

Die positiven Wirkungen des Yoga sind auch für ältere Menschen leicht zu erfahren, denn sowohl auf dem Stuhl als auch ggf. beim Wechsel auf die Yogamatte sind die Haltungen und Bewegungsfolgen leicht ausführbar und achtsam erlernbar. Die Verbesserung von Beweglichkeit, Körperhaltung, Koordinationsfähigkeit, Balance und Stabilität bringen Lebensfreude und stärken die Sicherheit im Alltag. Entspannungsübungen und Meditation bringen innere Ruhe, Gelassenheit und Frieden.

Schnupperstunde, Einstieg in einen fortlaufenden Kurs bei ausreichend Interessent*innen möglich;

Termin: jeweils Montag, 11:00 – 12:00 Uhr ab 16.01.2023 (6 Termine)

Leitung: Petra Mahr, Yogalehrerin

Kosten: 60,00 € / 50,00 € Mitglieder

Anmeldung: erforderlich, Quereinstieg möglich

Telefonsprechstunde „Ich habe eine Frage zur Depression im Alter“

Sie haben vielleicht den Verdacht, Sie oder Ihr Angehöriger könnte eine Depression haben und möchten erfahren, wie Sie das Thema ansprechen und an wen Sie sich wenden können? Sie haben die Diagnose erhalten und wissen noch zu wenig, wie Sie Ihr Leben mit der Erkrankung gut gestalten? Sie möchten gerne erfahren, welche Ansprechparter*innen und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt?

Vereinbaren Sie einen telefonischen Gesprächstermin mit Jasmin Gobin, Fachberaterin des Vereins Dreycedern e.V. und Koordinatorin des Erlanger Bündnisses gegen Depression.

Gerne können Sie auch eine Person Ihres Vertrauens zum Telefonat dazu bitten. Das Gespräch ist vertraulich.

Termine: jeweils Montag, 15:00 – 17:00 Uhr am 09.05., 11.07., 19.09.2022

Leitung: Jasmin Gobin, Fachberaterin

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: erforderlich unter 09131 90768-00 oder info@dreycedern.de

Selbsthilfegruppe zum Thema Depression

Derzeit trifft sich beim Verein Dreycedern eine Selbsthilfegruppe zum Thema Depression.  Für Informationen zu der Gruppe wenden Sie sich bitte an uns. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie doch einfach dazu. Man darf gerne schnuppern!

Leitung:
Herr Ritter

Termine:
jeweils Dienstag, i.d.R. 14-tägig, 19:00 – 20:30 Uhr