Kooperation mit dem Verein Dreycedern e.V.

Fachstelle für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz

Liebe Siemens Mitarbeiterin und lieber Siemens Mitarbeiter,

derzeit leiden über eine Million Menschen in Deutschland an einer Demenz und diese Zahl wird im Rahmen des demographischen Wandels weiter ansteigen.

Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz ist eine große Herausforderung für die Angehörigen und stellt oft eine erhebliche Belastung dar. Wichtig sind frühzeitige Interventionen und Beratungsangebote, die den Bedürfnissen aller gerecht werden.

Mit dem Verein Dreycedern e.V. und dessen Fachstelle für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz in Erlangen haben wir einen kompetenten Kooperationspartner gewonnen, an den sich Mitarbeiter mit demenzkranken Angehörigen und selbst Demenzerkrankte wenden können.

Die Fachstelle bietet Ihnen u.a.

  • Informationen über Symptome und Krankheitsbilder der Demenz sowie vertrauliche Einzel- und Familienberatung zu Umgangsmöglichkeiten für Angehörige eines Menschen mit Demenz
  • Unterstützung bei Entlastungsmöglichkeiten und Leistungen der Pflegeversicherungen sowie zu weiteren sozialrechtlichen Fragen
  • Gesprächskreise und Schulungen für Angehörige
  • vertrauliche Einzel- und Familienberatung für Menschen mit Demenzerkrankung
  • gesundheitsorientiertes und kulturelles erwachsenenbildnerisches Programm für Menschen mit Demenzerkrankung
  • Vermittlung einer Betreuungspatin/eines Betreuungspaten
    und vieles mehr

Die Einzel- und Familienberatung sowie die Vermittlung von Entlastungsangeboten sind kostenfrei. Die Kosten für die Gruppenangebote werden größtenteils von der Pflegeversicherung rückerstattet.

Mehr Informationen zu den Angeboten und Ansprechpartnerinnen finden Sie hier

Sie wollen mehr über die Angebote von Dreycedern im Allgemeinen wissen?

Details dazu finden Sie hier