Sie finden uns auch auf Facebook.


Altstadt trifft Burgberg – Jetzt geht es richtig los!

Wir freuen uns, dass es in die zweite Projektphase mit dem Stadtviertelprojekt geht! Die Sozialraumanalyse ist abgeschlossen. Die Umsetzung der erarbeiteten Ideen für das Projekt kann nun beginnen.

Sie wollen dabei sein und mehr über die Angebote und Aktivitäten von Altstadt trifft Burgberg wissen?! Schauen Sie gerne auf den projekteigenen Blog: www.altstadt-trifft-burgberg.de. Hier erfahren Sie mehr über Aktionen und über Möglichkeiten im Projekt mitzuwirken. Für Ideen und Anregungen Ihrerseits sind wir offen! Nutzen Sie dafür das Kontaktformular des Blogs.

Stadtviertelprojekt “Altstadt trifft Burgberg” – zwei Stadtteile wachsen zusammen

Für viele Menschen ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben mit zunehmendem Alter aus unterschiedlichen Gründen immer weniger selbstverständlich. Eine Stadtgesellschaft, in der Jung und Alt nachbarschaftlich und solidarisch zusammenleben, sich mit gegenseitigem Interesse, Respekt und Wohlwollen begegnen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben allen ermöglicht, ist unsere Wunschvorstellung.

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, indem wir als Ansprechpartner*in für Alt und Jung in den Stadtteilen Altstadt und Burgberg in Erlangen an der Zielgruppe und deren Bedarfen orientierte Projekte ins Leben rufen und die Bewohner*innen mobilisieren ihren Stadtteil mit zu gestalten. Aktiv sollen die nachbarschaftlichen Strukturen gestärkt und der intergenerationelle Austausch gefördert werden.

Mehr Infos zu dem Stadtviertelprojekt finden Sie auf www.altstadt-trifft-burgberg.de. Gerne können Sie sich hier am Blog mit Themen und Artikeln beteiligen. Schreiben Sie Ihren Themenvorschlag per Mail an sandberg@dreycedern.de.

Sie haben Ideen, Wünsche und Anregungen wie wir im Rahmen unseres Stadtteilprojekts unserem Idealbild ein Stückchen näherkommen können? Kommen Sie gerne auf uns zu!

 

Unsere Projektkoordinatorin Lea Sandberg freut sich auf Eure/Ihre Nachricht!

info@altstadt-trifft-burgberg.de

“Altstadt trifft Burgberg“ wird gefördert
aus Mitteln der deutschen Fernsehlotterie