Gesprächskreis “Mittelpunkt” für ältere Menschen mit Depressionserfahrung

Gesprächskreis “Mittelpunkt” für ältere Menschen mit Depression und Erfahrungen mit Depression. Im Rahmen eines geleiteten Gesprächskreis suchen wir mit anderen Betroffen nach Austausch, Möglichkeiten der Selbstpflege und stabilisiereden Ressourcen für den Alltag.

Termine: einmal im Monat, Donnerstag, 14:30 – 16:00 Uhr

Leitung: Velislava Marinova-Schmidt / Franziska Jesch; Fachberaterin

Kosten: 3,00 € / pro Termin

Anmeldung: erforderlich unter 09131 9076800

Gesprächskreis “Atempause” für Angehörige von Menschen mit Depression

Dieses Angebot kann DIGITAL stattfinden – fragen Sie nach! 

Sie wünschen sich Unterstützung und Raum für Ihre Anliegen und Fragen als Angehöriger eines Menschen mit Depression? Der geleitete und offene Gesprächskreis gibt Ihnen Gelegenheit  zum gemeinsamen Austausch über Schwierigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit der Situation, um den Lebensalltag etwas zu erleichtern:

Was gibt mir Kraft im Alltag? Was trägt zu meiner Entlastung bei? Welche Umgangsmöglichkeiten gibt es? Und welche Erfahrungen haben andere Angehörige bisher erlebt?
Nach einer kurzen Voranmeldung für jedes Treffen freuen wir uns über Ihre Teilnahme.

Termine: einmal im Monat, Dienstag, 16:30 – 18:00 Uhr

Leitung: Birgit Sollmann, Fachberaterin

Kosten: 3,00 € / pro Termin

Anmeldung: erforderlich unter 09131 9076800

Neues Schulungsangebot für ehrenamtliche “WegbegleiterInnen”

Werden Sie Wegbegleiter*in für ältere Menschen mit Depression!

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen, ehrenamtlichen Tätigkeit und möchten dabei ältere Menschen mit einer Depressionserkrankung begleiten? Mit einer fundierten Schulung bereiten wir Sie auf diese besondere Aufgabe vor. Auch während Ihres Einsatzes bieten wir Ihnen kontinuierlich Austausch und fachliche Impulse.

Wir freuen uns über Ihr Interessen und darauf, Sie kennenzulernen!

Termin: Freitag, 23.04.2021, 14:00 – 18:00 Uhr

Leitung: Franziska Jesch / Birgit Sollmann, Fachberaterinnen

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: bis 16.04.2021 unter 09131 9076800

Vortragsreihe DiA: “Depressiv?! Ich doch nicht – aber…trotzdem ist die Angst ein ständiger Begleiter in meinem Leben”

Dieser Vortrag kann auch DIGITAL stattfinden – bitte fragen Sie nach!

Angst ist für Menschen eine sehr wichtige Emotion. Angststörungen hingegen sind die häufigste psychische Erkrankung und können mit viel Leid verbunden sein. In diesem Vortrag erfahren Sie, wann sich aus normaler Angst eine Angststörung entwickeln kann, welche verschiedenen Angsterkrankungen es gibt und welche Formen der Unterstützung und Behandlung möglich sind. Außerdem steht Ihnen Herr Zottl, Geschäftsführer der Deutschen Angst Selbsthilfe für Ihre Fragen im Anschluss an den Vortrag zur Verfügung.
An der Veranstaltung kann bei uns vor Ort oder auch online teilgenommen werden.

Termin: Donnerstag, 24.06.2021, 16:00 Uhr

Leitung: Christian Zottl, Geschäftsführer Geschäftsstelle Deutsche-Angst-Hilfe e.V.

Kosten:  kostenfrei – wir bitten um eine Spende!

Anmeldung: erforderlich bis 23.06.2021 unter 09131 9076800