Veranstaltungsreihe: “Depressiv?! ich doch nicht – aber …

“Depressiv?! Ich doch nicht – aber…ich fühle mich oft so niedergeschlagen!” – Einladung zum Trialog

Unter der Moderation von Frau Benzing von Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen lädt Dreycedern Sie, Angehörige und Fachleute ein. Am 08.05. ab 18 Uhr möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und unsere Erfahrungen zusammentragen: Was hilft bei Niedergeschlagenheit oder sogar einer Depression? Was hilft,  um immer wieder Lebensfreude und Lebensqualität zu erhalten? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Eine Kooperation zwischen Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen und Dreycedern.

Termin: Mittwoch, 08.05.2019, 18:00 Uhr

Leitung: Elisabeth Benzing, Kiss Nürnberg, Fürth-Erlangen

Kosten: kostenfrei, wir bitten um eine Spende

Anmeldung: nicht erforderlich

 

“Depressiv?! Ich doch nicht – aber…was heißt gesunder Schlaf? – Vortrag über die Bedeutung des Schlafes für körperliche und seelische Gesundheit

Am 26.06. lädt Sie Dreycedern herzlich zu dem Vortrag von Herrn PD Dr. Richard Mahlberg ein. Gesunder Schlaf ist wichtig für Ihre Gesundheit und wie Herr PD Dr Mahlberg weiß, sind die Ursachen für Schlafstörungen vielfältig.

Etwa jeder vierte Mensch in Deutschland klagt über Schlafstörungen. Ein gestörter Schlaf kann seiner Hauptfunktion der Erholung nicht mehr angemessen nachkommen. In der Folge treten Störungen der körperlichen und seelischen Befindlichkeit sowie der geistigen Leistungsfähigkeit auf, die langfristig starke Auswirkungen auf die Gesundheit haben können

Termin: Mittwoch, 26.06.2019, 18:00 Uhr

Leitung: PD Dr. Richard Mahlberg, Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie, Gerontologie, Schlafmedizin

Kosten: kostenfrei, wir bitten um eine Spende

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Die Veranstaltungsreihe “Depressiv?! ich doch nicht – aber…” wird im nächsten Veranstaltungsprogramm fortgesetzt.

Inklusive Kunstführung: Anne K.E. & Florian Meisenberg. Complimentary Blue

Anna K.E. und Florian Meisenberg Late Checkout IV, 2016, Ein-Kanal-Video, 13:39 Min, Courtesy the artists

Was bedeutet Wirklichkeit nach der digitalen Revolution? Diese Frage untersuchen Anna K.E. (*1986, Georgien) und Florian Meisenberg (*1980, Deutschland) auf ihre ganz eigene Weise. Seit acht Jahren teilen sie sich ein Atelier und eine Wohnung in New York und machen ihren gemeinsamen kreativen Prozess immer wieder zum Thema. Sie verbindet ein Interesse an neusten Technologien und den Auswirkungen auf die analoge und digitale Welt. Für die Ausstellung im Kunstpalais entwerfen sie raumgreifende Installationen aus Malerei, Video, Performance und Computer-Simulation zu einem riesigen Kunstparcours.

Termin:         
Mittwoch,04.09.2019, 17:30 – 18:30 Uhr

Treffpunkt:   
Kunstpalais Erlangen, Marktplatz 1

Leitung:
Laura Capalbo, Kunstvermittlung Kunstpalais

Kosten:
6,00 € / 4,00 € SeniorInnen

Anmeldung:
bis 03.09.2019 unter 09131 9076800

Gesprächskreis “Mittelpunkt” für ältere Menschen mit Depressionserfahrung

Gesprächskreis “Mittelpunkt” für ältere Menschen mit Depression und Erfahrungen mit Depression. Im Rahmen eines geleiteten Gesprächskreis suchen wir mit anderen Betroffen nach Austausch, Möglichkeiten der Selbstpflege und stabilisiereden Ressourcen für den Alltag.

Termine: einmal im Monat, Donnerstag, 14:30 – 16:00 Uhr

Leitung: Ildigo Rajk, Fachberaterin

Kosten: 3,00 € pro Termin

Anmeldung: erforderlich unter 09131 9076800

Inklusiv: Mit Sprichwörtern durchs Stadtmuseum

Hoffentlich sind Sie heute nicht mit dem linken Fuß aufgestanden, sondern haben Schwein gehabt?

Sicherlich hatten Sie schon mal zwei linke Hände oder haben einen Bock geschossen?

Aber nehmen wir kein Blatt vor den Mund, pro Tag benutzen wir ganz nebenbei etwa hundert Sprichwörter und Redewendungen.

Bei einer kurzweiligen Führung durch die Abteilungen des Stadtmuseums suchen wir bewusst danach. Anknüpfend an Ausstellungsstücke fahnden wir nach Sprichwörtern, Redewendungen und geflügelten Worten, die zu uns und unseren Lebenswelten passen.

Termin:         
Donnerstag, 04.07.2019, 17:30 – 18:30 Uhr

Treffpunkt:   
Foyer Stadtmuseum Erlangen

Leitung:
Ingrid Moor, Kunsthistorikerin, Kulturbegleiterin

Kosten:
4,00 € / 2,50 € ermäßigt

Anmeldung:
bis 03.07.2019 unter 09131 9076800

Chor “Singen tut gut!” für Menschen mit Demenz, Depression und alle, die schon immer mal singen wollten und sich nie trauten…”

“Singen macht Spaß, Singen tut gut,
Singen macht munter und Singen macht Mut.
Singen macht froh, denn Singen hat Charme,
die Töne nehmen uns in den Arm….”.
Hier sind keine Notenkenntnisse nötig, und es gibt keine Altersbeschränkung.
Es werden bekannte und unbekannte Lieder gesungen, die auch mehrstimmig leicht erlernbar sind. Lassen Sie sich von uns einladen – Singen Sie mit uns!

Termin:
fortlaufend, i. d. R. 14-tägig, jeweils Donnerstag, 17:00 bis 18:00 Uhr am  20.12.2018 fällt aus, 17.01., 31.01., 14.02., 28.02., 14.03., 28.03., 11.04.2019 (Einstieg jederzeit möglich!)

Leitung:
Anette Mahlberg, Dipl. Musiktherapeutin

Kosten:  
3,00 € pro Treffen

Anmeldung:
nicht notwendig

Bitte beachten Sie unsere wichtigen Infomationen und AGB´s

Selbsthilfegruppe zum Thema Depression

Derzeit trifft sich beim Verein Dreycedern eine Selbsthilfegruppe zum Thema Depression.  Für Informationen zu der Gruppe wenden Sie sich bitte an uns. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie doch einfach dazu. Man darf gerne schnuppern!

Leitung:
Herr Ritter

Termine:
jeweils Dienstag, i.d.R. 14-tägig, 19:00 – 20:30 Uhr