Inklusiv: Adventsfeier für Mitglieder, Freunde, Klientinnen und Klienten

Wir hoffen, Sie dieses Jahr wieder begrüßen zu können und laden Sie daher herzlich zu unserer jährlichen adventlichen Feier ein. Freuen Sie sich auf ein kleines vorweihnachtliches Programm.

Termin:         
Dienstag, 07.12.2021, 16:00 – 18:00 Uhr

Kosten:
kostenfrei

Anmeldung:
erforderlich bis 30.11.2021 unter 09131 90768-00

Inklusiv: SpielRaum – Begleiteter Spieltreff

 

Logo Sonnenblumengruppe e.V.

Haben Sie Lust, gemeinsam mit anderen Gesellschaftsspiele zu spielen,  eine schöne Zeit zu verbringen und neue Menschen kennenzulernen?

Für uns spielt es dabei keine Rolle, wie alt Sie sind, ob Sie krank oder gesund sind, aus welchem Land Sie kommen, ob Sie schon immer gespielt haben oder neu damit beginnen möchten.

Termine:         
i.d.R. jeden 1. und 3. Freitag im Monat, 10:00 – 11:30 Uhr

Leitung:
Fachberaterin,

Liliana Christl, Sonnenblumengruppe e.V.

Kosten:
kostenfrei

Anmeldung:
erwünscht bis 1 Tag vor Termin unter 09131 90768-00

Inklusive Kunstführung: Devan Shimoyama: all the rage

Devan Shimoyama, Page of Wands, 2020, 213 × 163 cm, Öl, Farbstift, Mixed Media auf Leinwand, Courtesy the artist, Foto: Tom Little

Devan Shimoyama ist  Afro- Amerikaner, und hat einen engen Bezug zur schwarzen Communitiy und zur queren Subkultur. Leuchtende Farben, knallige Umrisslinien, Pailletten, Strass, Stoff und Federn- bei den Materialcollagen werden maskuline  Männerklisches hinterfragt und fulminant wie Haute Couture wieder zusammengesetzt. Er setzt Alltagsrassismus, Polizeigewalt, Schwulen- und Frauenfeindlichkeit kraftvolle Ikonen gegenüber, die Hoffnung, Stärke und Schönheit ausstrahlen.

Termin:         
Mittwoch, 10.11.2021, 17:30 Uhr

Treffpunkt:         
Kunstpalais Erlangen, Marktplatz 1

Leitung:
Ingrid Moor, Kunstvermittlung Kunstpalais

Kosten:
6,00 € / 4,00 € ermäßigt

Anmeldung:
erforderlich bis 1 Tag vor Termin unter 09131 90768-00

Inklusiv: Gewalt im Leben alter Frauen – Anforderungen an eine frauenorientierte Altenarbeit

Veranstaltung des Seniorenbeirats in Kooperation mit dem Beiratsmitglied Dreycedern e.V. sowie dem Frauennotruf

 

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen organisiert der Seniorenbeirat gemeinsam mit dem Beiratsmitglied Dreycedern e.V. und dem Frauennotruf einen Vortrag zum Thema “Gewalt im Leben alter Frauen – Anforderungen an eine frauenorientierte Altenarbeit”.

Das Thema gilt nach wie vor als Tabu, aber viele Frauen leiden unter Gewalt. Ob Gewalt in der Jugend, Ehe oder Pflege, ob Kriegserlebnisse oder Sexualverbrechen – die Gewalt hat viele Gesichter. Gerade im Alter werden viele Erinnerungen wach, oft bei an Demenz erkrankten Menschen, bei der Pflege durch eine externe Person, beim Arztbesuch und bei anderen Gelegenheiten. Diese Problematik will der Seniorenbeirat offen benennen und gemeinsam mit allen diskutieren.

In dem Vortrag wird der Zusammenhang zwischen Gewalterfahrungen – insbesondere sexualisierter und anderer häuslicher Gewalt – im Leben alter Frauen und ihrer Krankheitssymptome, Verhaltensweisen und Diagnosen aufgezeigt. Dazu werden einzelne Biographien vorgestellt. Es wird aufgezeigt, wie ein traumasensibler Umgang in Beratung, Pflege, Therapie und Begleitung aussehen kann. Indem alte Frauen auch vor Trauma-Aktivierungen und Fehldiagnosen – wie zum Beispiel die der Demenz – und deren jeweiligen Konsequenzen geschützt bzw. darin begleitet werden können. Zudem wird die Beratungsstelle für Frauen ab 60 „Paula e.V.“ in Köln vorgestellt.

Referentin: Martina Böhmer

Ort: Saal von Dreycedern (Altstädter Kirchenplatz 6) bzw. online, von Pandemie abhängig

Termin: Donnerstag, den 18. November 2021, 19 Uhr

Barrierefreiheit: rollstuhlgerecht. Bedarf an Gebärdendolmetschen und mobiler Induktionsanlage bitte spätestens bis zum 1. November unter seniorenbeirat@stadt.erlangen.de anmelden.

Anmeldung: erforderlich. Bis zum 4. November beim Verein Dreycedern unter info@dreycedern.de.